39. Herbstschwinget Schachen

Geschrieben von Erwin Schwarzentruber

Urs Doppmann beendete 30-jährige Durststrecke

Der Herbstschwinget in Schachen endete mit einer Überraschung. Nicht einer der zahlreichen Entlebucher Favoriten, sondern der 23-jährige Urs Doppmann aus Romoos vom organisierenden Schwingklub Wolhusen triumphierte. Damit schwang erstmals seit 30 Jahren wieder ein einheimischer Schwinger beim Saisonabschluss der Luzerner oben aus.

39. Herbstschwinget in Schachen

Geschrieben von Erwin Schwarzentruber

Brüder Fankhauser in der Favoritenrolle

Die drei Brüder Erich, Reto und Marco Fankhauser aus Hasle gehören am kommenden Sonntag am Herbstschwinget Schachen zu den grossen Favoriten auf den Festsieg. Vom organisierenden Schwingklub Wolhusen versuchen Urs Doppmann und Damian Egli an der Spitze mitzumischen.

83. Allweg-Schwinget in Ennetmoos

Geschrieben von Erwin Schwarzentruber

Drei Allweg-Auszeichnungen für die Wolhuser

Mit Urs Doppmann, Damian Egli und Patrick Wicki erkämpften sich drei Schwinger vom Schwingklub Wolhusen die begehrte Allweg-Auszeichnung. Erstmals seit 27 Jahren triumphierte mit dem Rottaler Sven Schurtenberger wieder ein Luzerner am Allweg-Schwinget.

5. Eidgenössischer Nachwuchsschwingertag in Landquart

Geschrieben von Erwin Schwarzentruber

Je zwei Doppelzweige für die Wolhuser und Entlebucher

Am Eidgenössischen Nachwuchsschwingertag in Landquart durften sich Urs Riebli und Marc Lustenberger vom Entlebucher Schwingerverband sowie Adrian Egli und Curdin Portmann vom Schwingklub Wolhusen mit dem begehrten Doppelzweig auszeichnen lassen. Insgesamt holten sich die Luzerner acht Auszeichnungen.