Klubschwinget des Schwingklubs Wolhusen

Geschrieben von Erwin Schwarzentruber

Urs Doppmann siegte erstmals am Klubschwinget

Der 23-jährige Romooser Urs Doppmann siegte erstmals am Klubschwinget des Schwingklubs Wolhusen. Im Schlussgang besiegte er Damian Egli vom Steinhuserberg mit einem herrlichen Kurz.

Zum achten Mal seit 2011 wurde der Klubschwinget des Schwingklubs Wolhusen in der Schwinghalle Berghof ausgetragen. Nochmals kamen die zahlreichen Klubmitglieder in den Genuss von interessanten Zweikämpfen der Wolhuser Aktiv- und Nachwuchsschwinger. Vor allem bei den Aktiven lieferten sich die beiden Kranzschwinger Urs Doppmann und Damian Egli ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Wie erwartet setzten sich am Schluss die meistgenannten Favoriten durch.

Urs Doppmann souverän

Der 23-jährige Kranzschwinger Urs Doppmann aus Romoos bestätigte auch am Klubschwinget seine glänzende Form. Vier Wochen nach seinem Festsieg am Herbstschwinget in Schachen mussten auch die Klubkollegen seine Überlegenheit neidlos anerkennen. Im Schlussgang besiegte er den Steinhuserberger Damian Egli nach rund zwei Minuten mit einem herrlichen Kurzzug. Für den Liftmonteur bedeutete dies den ersten Sieg an einem Klubschwinget. Er tritt damit in die Fussstapfen des vom Schwingsport zurückgetretenen Pirmin Egli, der diesen Anlass vier Mal in Serie gewinnen konnte. Urs Doppmann startete mit drei gewonnenen Gängen gegen Noah Schaller, Thomas Thalmann und Patrick Wicki sehr gut in den Wettkampf. Im vierten Durchgang teilte er in einem intensiven Duell mit seinem späteren Schlussgangteilnehmer Damian Egli die Punkte. Die Schlussgangteilnahme verdiente er sich mit einem Plattwurf gegen Philipp Dissler.

Sieger beim Nachwuchs

In der Kategorie B der Nachwuchsschwinger feierte Curdin Portmann vom Steinhuserberg einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Er buchte fünf Maximalnoten in Serie und auch im Schlussgang liess er Raffael Lipp keine Chance. In der Kategorie C der Jungschwinger reichte Andrin Stampfli aus Geiss im Schlussgang gegen Nik Mendel, Schachen, ein Gestellter zum Sieg.

Schlussrangliste

Aktive: 1. Urs Doppmann, Romoos, 49.00; 2. Damian Egli, Steinhuserberg, 48.50; 3. Thomas Thalmann, Wolhusen, 47.50; 4. Noah Schaller, Steinhuserberg, 46.50; 5. Philipp Dissler, Werthenstein, 46.25.

Kategorie B, Jungschwinger: 1. Curdin Portmann, Steinhuserberg, 50.00; 2. Raffael Lipp, Steinhuserberg, 47.75; 3. Severin Egli, Steinhuserberg, 47.50; 4. Cécile Baumgartner, Wolhusen, 47.25; 5. Samuel Christen, Steinhuserberg, 47.25.

Kategorie C, Jungschwinger: 1. Andrin Stampfli, Geiss, 49.25; 2. Nik Mendel, Schachen, 47.25; 3. Lars Imboden, Geiss, 46.50; 4. Emilio Zenklusen, Schachen, 46.50; 5. Lauro Zenklusen, Schachen, 46.00.