"Die chline Böse" vom Schwingklub Wolhusen

Geschrieben von Schwingklub Wolhusen
JETZT ABSTIMMEN: zur Abstimmung

Wir freuen uns über jede Stimme!

Grosser Auftritt für fünf Wolhuser Jungschwinger: Der Schwingklub Wolhusen hat sich für den Wettbewerb „die chline Böse“ des Radio SRF 1 qualifiziert. David, Emilio, Lauro, Alessio und Laurin vertreten somit den Innerschweizer Teilverband ISV im Publikumsvoting, das am 16. August auf srf1.ch startet. Unterstützt werden sie dabei von „Gotte“ Moderatorin Christina Lang, die vor drei Jahren bereits mit den Rothenburger Jungschwinger einen Erfolg feierte. Als Siegespreis winkt ein unvergessliches Erlebnis: Die Gewinner dürfen am 24. August das ESAF eröffnen und gemeinsam mit ihren Vorbildern, den grossen „Bösen“, in die Arena einziehen. Unsere Jungschwinger würden sich natürlich doppelt freuen, da sie ihre Klubkameraden Damian Egli und Urs Doppmann begleiten dürften, die sich beide für das ESAF qualifiziert haben. 

Die Jungs haben fleissig geschwungen, Interviews gegeben und eine musikalische Überraschung vorbereitet. Zu sehen ist das Ergebnis ab 16. August auf srf1.ch. Wir freuen uns über jede Stimme im Publikumsvoting!