1. Tessiner Nichtkranzer-Schwinget

Geschrieben von Erwin Schwarzentruber

Urs Doppmann triumphierte im Tessin

Der Tessiner Kantonale Schwingerverband befindet sich im Aufbau. Er soll auch in absehbarer Zeit in den Innerschweizerischen Schwingerverband integriert werden. Aus diesem Grund wurde der 1. Tessiner Nichtkranzer-Schwinget in Gudo bei Bellinzona ins Leben gerufen.Immerhin liess sich die stolze Anzahl von 104 Schwingern in die Teilnehmerliste einschreiben, darunter auch Wettkämpfer vom Entlebucher Schwingerverband und Schwingklub Wolhusen.

Erfreulicherweise konnte sich der 22-jährige Wolhuser Urs Doppmann aus Romoos als erster in die Siegerliste eintragen lassen. Im Schlussgang bezwang der Landwirt den Schwyzer Ueli Hegner nach 3.45 Minuten mit Gammen/Kreuzgriff. Vom Entlebucher Schwingerverband klassierte sich der Escholzmatter Niklaus Scherer als Bester im siebten Schlussrang. (E.Sch.)

Schlussrangliste
 
Tessiner Nichtkranzer-Schwinget: 1. Urs Doppmann, Romoos, 58.75; 2. Roman Schelbert, Ingenbohl, 58.50; 3. Michael Gwerder, Brunnen, 58.00; 4.a Ueli Hegner, Siebnen; 4.b Lukas Baumann, Unterägeri, je 57.50; 5.a Julian Lang, Rothenburg; 5.b Mario Beffa, Rickenbach bei Schwyz, je 57.25; 6.a Alex Huber, Tuggen; 6.b Toni Kurmann, Hergiswil, je 57.00; 7.a Niklaus Scherer, Escholzmatt; 7.b Marcel Arnold, Schwyz; 7.c Andreas Bacher, Lungern, je 56.75; 8.a Beat Suter, Allenwinden; 8.b Ivo Durrer, Kerns; 8.c Lukas Ottiger, Rothenburg; 8.d Ronny Heinzer, Rickenbach bei Schwyz, je 56.50; 9.a Michael Hurschler, Alikon; 9.b Jens Kaufmann, Lungern; 9.c Sven Barmet, Eschenbach; 9.d Martin Gander, Beckenried; 9.e Marco Ulrich, Gersau, je 56.25. Ferner: 10.b Josef Lustenberger, Hasle, 56.00; 12.a Roger Müller, Wolhusen; 12.b Ueli Doppmann, Romoos, je 55.50.