Festbericht 38. Herbstschwinget Schachen

Geschrieben von Erwin Schwarzentruber

Sechster Saisonsieg für Joel Wicki in Schachen

Der 20-jährige Sörenberger Joel Wicki verliess am Herbstschwinget Schachen nach einem begeisternden Schlussgang gegen den Rottaler Eidgenossen Sven Schurtenberger den Platz als Festsieger. Für Wicki bedeutete dies den sechsten Saisonsieg. Vom Schwingklub Wolhusen klassierten sich Toni Müller sowie Pirmin und Damian Egli gemeinsam im dritten Schlussrang.

Vorschau 38. Herbstschwinget Schachen

Geschrieben von Erwin Schwarzentruber

Joel Wicki und Sven Schurtenberger in der Favoritenrolle

Mit Sven Schurtenberger und Joel Wicki stehen am Herbstschwinget in Schachen zwei der besten Luzerner Schwinger im Einsatz. Die Organisatoren vom Schwingklub Wolhusen hoffen auf einen schönen Saisonabschluss der Luzerner Schwinger.

Festbericht Herbstschwinget 2016

Geschrieben von Erwin Schwarzentruber

Reto Fankhauser triumphierte zum Saisonabschluss

Dem 22-jährigen Hasler Reto Fankhauser reichte im Schlussgang gegen Sven Lang aus Emmenbrücke ein Gestellter zum Festsieg. Mit den Wolhuser Zwillingen Peter und Pius Schärli sowie dem Entlebucher Adrian Scherer gaben drei Kranzschwinger ihren Rücktritt bekannt.

Vorschau: Herbstschwinget 2016

Geschrieben von Erwin Schwarzentruber

Rottaler Eidgenossenduo in der Favoritenrolle

Am Herbstschwinget Schachen gehören die beiden Rottaler Eidgenossen Sven Schurtenberger und Philipp Gloggner zu den Kronfavoriten. Die grösste Konkurrenz dürfte aus dem Lager der Entlebucher und Emmentaler kommen.